Links überspringen

Author: Thore Schäck

FDP Bremen fordert umfassendes Park-Konzept

Bremen, 01. März 2022. Das sogenannte „Aufgesetzte Parken“, bei dem das Auto am Straßenrand mit einer Seite aufgesetzt auf den Fahrrad- oder Fußgängerweg abgestellt wird, ist aufgrund der daraus resultierender Platzeinschränkungen an vielen Stellen nicht zugelassen, wird aber mehrheitlich seit Jahrzehnten in den Stadtteilen toleriert.  Nach

Rekommunalisierung stoppen!

Thore Schäck: „Rekommunalisierung hat sich als Sackgasse erwiesen!““ Bremen, 16. Februar 2022. Anfang 2018 wurde die Abfallwirtschaft in Bremen rekommunalisiert und damit in staatliche Hand überführt. Die FDP kritisierte damals diesen Schritt und äußerte die Befürchtung, dass dadurch die Qualität sinken und die Kosten für die

Zuwanderung von Fachkräften muss einfacher werden!

Thore Schäck: „Bremen muss bei der Entbürokratisierung und Beschleunigung vorangehen!“   Bremen, 07. Februar 2022. In Deutschland herrscht ein dramatischer Fachkräftemangel. Egal ob in der Software-Entwicklung, in der Altenpflege oder im Baubereich: Im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der unbesetzten Positionen auf eine halbe Million mehr

FDP Bremen lehnt unbegründetes Tempo 30 ab

Thore Schäck: „Tempo 30 nur dort, wo es nötig ist!“ Bremen, 17. Januar 2022. Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) hat in einem Interview mit dem SPIEGEL angekündigt, den Kommunen bzgl. der Einführung von Tempo 30 mehr Freiheiten einzuräumen. Begründet wird dies damit, dass Kommunen oftmals

Mühlenfeld: Vorausschauende Planung für Quartier und Verkehr!

Bremen, 11. Januar 2022. Vom 18. Januar bis zum 01. März 2022 erfolgt die öffentliche Auslegung des Planentwurfes zur Erstellung eines Bebauungsplanes für die Bebauung des Mühlenfeldes an der Rockwinkeler Landstraße. Rund um die Oberneulander Mühle ist beabsichtigt, knapp 200 neue Wohneinheiten zu bauen. Neben

Auch Linksextremismus endlich wirksam bekämpfen!

Thore Schäck: „Linksextremistische Angriffe auf Unternehmen und staatliche Institutionen müssen endlich konsequent verfolgt werden!“ Bremen, 03. Januar 2022. In der Nacht vom 31. Dezember auf den 01. Januar wurde auf das Bremer Unternehmen OHB erneut ein Brandanschlag verübt. Dabei wurden Teile des Gebäudes in Brand

FDP Bremen: Beiratsbeschlüsse sind zu respektieren!

Bremen, 07. Dezember 2021. Beiräte sind als Stadtteilparlamente wichtige Institutionen, über die in Bremen kommunale Interessen der Stadtteile durch demokratisch gewählte und legitimierte Abgeordnete behandelt und entschieden werden. In der Vergangenheit wurden Beschlüsse und Stellungnahmen verschiedener Beiräte, beispielsweise in Huchting oder Bremen-Nord, vom Senat und handelnden

FDP verurteilt linksradikalen Anschlag auf Müller & Bremermann!

Birgit Bergmann: Wir müssen den Extremisten endlich den Nährboden entziehen!Bremen, 15. September 2021. In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unbekannte einen Anschlag auf den Hauptsitz des Bremer Immobilienunternehmens Müller & Bremermann verübt. Im Internet hat sich eine linksradikale Gruppe dazu bekannt. Die innenpolitische Sprecherin der

Bundesländer wollen Ungeimpften im Quarantänefall nicht länger Entschädigungen für Verdienstausfälle zahlen

Volker Redder: Behördliche Lohnfortzahlung bei Quarantäne muss auch für Ungeimpfte bleiben! Bremen, 16. September 2021. Laut Infektionsschutzgesetz haben Menschen im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne Anspruch auf Entschädigung bei Verdienstausfall. Mehrere Bundesländer planen nun, ungeimpften Menschen, die in Quarantäne müssen, keine Entschädigung mehr zu zahlen. In Baden-Württemberg und